Back to All Events

Neumond

Am 17. Januar treffen sich Sonne und Mond im 27. Grad des Steinbocks zum Neumond. Dieser Neumond beendet den alten Sonne-Mond-Zyklus und beginnt einen Neuen. Es ist ein gewisser vorläufiger Abschluss dieser sehr starken Steinbock-Phase zu Beginn des neuen Jahres, denn nach dem Neumond werden zuerst der Mond noch am gleichen Tag, dann die Venus (am 18. Januar) und schließlich die Sonne (am 20. Januar) in den Wassermann wechseln. Merkur bleibt noch bis zum 31. Januar im Steinbock. Mit dem Neumond im Steinbock geht es um die Reduzierung auf das Wesentliche. Was dieses Wesentliche ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Der Neumond im Steinbock kann damit auch eine Phase einläuten, die uns bewusst macht, dass wir uns als Gesellschaft darauf einstellen müssen, uns in verschiedenen Bereichen mehr beschränken zu müssen. Manchmal kann weniger mehr sein.

 

 

Quelle: http://www.giesow.de/neumond-am-17-januar-2018

Earlier Event: December 18
Neumond